German Dream Nails Nägeltattoos

Beim großen Produkttest von Baninana und German Dream Nails durften mehrere Tester die Nägeltattoos testen und berichten hier von ihren Erfahrungen:

 

Susanne R.:
Pünktlich an Weihnachen hatte ich mein Nageldesign-Kärtchen im Postkasten. Ich habe eine Karte mit Weihnachtsmotiven und Sternen in Blau-Türkis-Tönen bekommen. Allein von der Aufmachung her war ich schon recht angetan und habe auch gleich losgelegt. Was ich etwas komisch fand, war, dass auf dem Kärtchen nirgends eine Anleitung zu finden war, wie man das Produkt benutzt verwendet. Aber auf Baninana stand ja Gott sei Dank sehr ausführlich beschrieben wie es geht!

Ich hab mich dann für die Sterne entschieden und diese jeweils auf die kleinen Finger aufgebracht. Das war, ehrlich gesagt, eine ziemliche Friemelei, aber es hat dann letztendlich doch noch sehr gut geklappt.
Da ich ja leider keine künstlichen Fingernägel habe, hab ich das Produkt einfach auf meinem Natur-Nagel an der gewünschten Stelle entsprechend platziert und mit einer Schicht Klarlack fixiert. Und ich muss sagen, das hat super gut geklappt und auch toll und lange gehalten. Also auch für Natur-Nägel mit einer Schicht Klarlack sind die Tattoos super geeignet!
Auch das Entfernen war total einfach. Einfach, wie gewohnt, mit Nagellack-Entferner ein bisschen hingerubbelt und schon war alles wieder weg.
Bilder meiner Nägel habe ich zwei Stück gemacht, die sende ich auch anbei mit! Ich muss sagen, dass ich echt angetan bin von dem Produkt und es nur weiterempfehlen kann und werde.
Meiner Freundin habe ich auch zwei Nagel-Tattoos zum testen gegeben. Die hat schon seit langer Zeit künstliche Fingernägel und hat sich die Tattoos von ihrer Nageldesignerin unter der Gelschicht aufbringen lassen. Da kommen die Motive noch sehr viel besser zur Geltung wie bei meinen Nägeln wo ja nur eine Schicht Klarlack drüber war, finde ich! Leider habe ich kein Foto davon gemacht. Aber auch ohne künstliche Fingernägel sind die Nagel-Tattoos echt empfehlenswert.
Der Produkttest hat sehr viel Spaß gemacht und war eine tolle Erfahrung! Vielen Dank dass ich mitmachen durfte!

 

Joelle:
Leider ist mein neuer Nagelschmuck erst nach Weihnachten in meinem Briefkasten gewesen und konnte ihn daher garnicht mehr richtig vorführen. Trotzdem habe ich es mir nicht nehmen lassen und meine Nägelchen etwas verschönert. Man kann ja auch nachfeiern :-)Hab mir meine Wunschtattoos ausgeschnitten und diese in einer Schale mit Wasser einweichen lassen, ging sehr schnell. Dann habe ich mit einer Pinzette das Tattoo vorsichtig vom Trägerpapier gelöst und konnte es super genau plazieren. Korrigieren im nachinein ist auch kein Problem gewesen.Im nachhinein bin ich nur ein wenig der Meinung komplett den falschen Lack benutzt zu haben aber schick fand ich es trotzdem. UV-Lack lässt sich mal nicht eben durch ne andere Farbe ersetzen ;-)Im Großen und Ganzen bin ich mit dem Produkt sehr zufrieden gewesen und spreche eine 100%ige Kaufempfehlung aus.Ich bedanke mich ganz herzlich als Produkttesterin ausgewählt worden zu sein.

 

Frau S.

Ich hatte das Glück, die hervorragende Kuststoffnagelfeile zu testen.

Da sie weich gepolstert und breiter und länger ist als übliche Nagelfeilen, dich ich vorher benutzt habe, kann man sie gleichzeitig für Finger- und Fußnägel einsetzen. Die Nagelfeile hat 2 Seiten, eine glatte und eine rauhe Seite. Man benutzt die rauhe Seite zum Feilen der feinen Rillen und Unebenheiten des Nagels. Die glatte Seite dient als Polierfeile, damit die Nägel einen tollen Glanz erhalten. Ich bin 100% zufrieden mit dem schönen Produkt und würde es zustimmend weiterempfehlen.

Herzlichen Dank an Baninana für den schönen Produkttest.

 

Manuela
Ich habe für Baninana ein Produkt von GDN – German Dream Nails getestet. Denn ich bin eine Baninana 🙂
Zu testen galt es Jolifin Nailart painted sheet pink

Preis 0,49€

Ich wusste erst nichts damit anzufangen,aber genau deswegen hatte ich es mir auch ausgesucht ^^Die Sheets sind Stoffzellen, so möchte ich sie mal beschreiben.Sehr dünne Stoffnetze.Wenn ihr sie auf Gel Modellagen verwenden wollt, solltet ihr darauf achten, dass die Muster oder streifen, ecken usw. kleiner sind als der Nagel. Damit verhindert ihr Liftings.Ihr bereitet eure Gel Modellage ganz normal vor und legt das Stoff stück auf das feuchte Gel und härtet es aus.Wenn ihr in mehreren Schichten arbeitet, befolgt die Arbeitsschritte, die von GDN empfohlen werden:

 

 

Verarbeitung:
1. Tragen Sie das Jolifin 4plus Studioline Grundiergel auf den angerauten Nagel auf.
2. Tragen Sie zusätzlich eine Kontaktschicht Jolifin 4plus Studioline 1Phasengel auf, um Ihren Nagel vor Verfärbungen zu schützen.
3.  In eine feuchte Kontaktschicht arbeiten Sie nun die Jolifin Nailart painted sheet Stoffe ein und härten diese dann aus. Achten Sie darauf, dass das Stoffnetz etwas kleiner ist als der Nagel, damit Sie Liftings vermeiden.
4.  Modellieren Sie wie gewohnt den Nagel mit dem Jolifin 4plus Aufbaugel klar und versiegeln Sie die Modellage als Abschluss mit dem Jolifin 4plus Versiegelungsgel.

Natürlich könnt ihr die Stoffe und Folien auch ohne Gel verwenden.Ich mache mir nicht immer die Arbeit mit dem Gel und möchte trotzdem tolle Nägel haben.Zum Testen nehme ich aber immer Tips. Ich habe genug Tips aus den Kästchen, die mir zu groß sind.

 

Man sieht es nur noch als Struktur.

Ich habe dann einfach einen Nagel mit klarem Lack bepinselt, ein Stück sheet darauf gelegt und erneut drüber lackiert.

Man muss nur darauf achten,dass man es in Position bringt, solange der Lack noch feucht ist, sonst reißt es.Ich finde diese Sheets ok, muss sie aber nicht unbedingt kaufen. Da finde ich Folien, Sticker und Tattoos bei weitem besser.
Bei GDN bekommt ihr diese Stoffnetze noch in folgenden Farben:
Flieder,Mint,Red,Magenta,Apricot,Purple,Yellow,Green,White,Light Blue,Dark Blue und Pink
pro Netz 0,49€
Zu den Maßen stand dort jetzt nichts. Ich konnte es nicht ausmessen,aber ich habe euch mal ein Beispiel Bild gemacht.

Hier seht ihr, wie dünn das Netz ist…
Ich bedanke mich bei Baninana das ich dieses Produkt testen durfte.
Wenn ihr auch mal mit Baninana zusammen „arbeiten“ möchtet, dann besucht doch mal die Website und/oder Facebook Page
Es sind immer tolle Produkte zum Produkttest angeboten. Auch selbst getestete Produkte findet ihr dort.
Ihr könnt euch also auch Informieren.
Die Registrierung ist natürlich kostenlos 🙂

Schreibe einen Kommentar