Geschenk Suche? Mein Tipp: Digitaldruck-Tapete

Aktuell bin ich wieder auf Geschenksuche. Das ist ja oft gar nicht so einfach, denn jedes Jahr möchte man auch keine Socken verschenken. Ich mag besonders gerne persönliche Geschenke. Also wurde dieses ja sehr viel selber gebastelt. Aber ich wollte noch etwas ganz besonderes. Dachte dabei zunächst an ein Fotobuch oder ein paar Bilder in einem tollen Fotorahmen. Ich habe dann etwas gegoogelt und bin auf eine Digitaldruck-Tapete gestoßen.

Digitaldruck-Tapete

Das tolle an so einer Tapete ist einfach, dass sie um einiges größer als Fotos oder Poster ist und sie vorallem verdammt scharf ist. Die Farben sind extrem strahlend und bieten so einfach ein absolutes Highlight an der Wand. Ich finde es ausserdem hoch modern.

Doch für was habe ich mich entschieden?

Üblich findet man im Bauhaus oder Möbelgeschäft ja gerne Strandbilder, Landschaften oder auch Städte. Aber ich will ja etwa persönliches haben und habe dann direkt noch einmal nach der Digitaldruck-Tapete gegoogelt und das Beispielbild von www.dispex-graphics.de hat eine Katze gezeigt. Eine wunderschöne in grau mit leuchtenden grünen Augen. Somit war klar: Fleckie, die Katze meiner Tante kommt als Tapete bei meiner Tante an die Wand. Also vorher unter den Weihnachtsbaum.

Also schnell ein Bild rausgesucht und mit dem Editor ganz einfach das Geschenk designt. Nun warte ich, dass die Tapete ankommt. In der Zeit habe ich mich dann an die Verpackung gemacht.

Geschenkverpackung

Natürlich sollte so ein besonderes Geschenk auch richtig toll verpackt sein. Poste kommen ja zu meist in einer länglichen Röhre an. Somit habe ich damit gerechnet, dass auch die Tapete so ankommt und schonmal etwas vorgearbeitet. Aus Filz habe ich Ohren und Augen geschnitten, die ich dann auf die Röhre kleben möchte, so dass es dann schon wie eine Katze aussieht. Mit Pfeiffenputzerdraht habe ich die Schnurrhaare gemacht. Ich finde das Geschenk absolut gelungen!

Schreibe einen Kommentar